Erdbeerchutney

Dieses Chutney ist bestens geeignet für Gemüsesticks oder gegrilltes Gemüse. Die Erdbeeren machen es wunderbar fruchtig, Senfkörner, Ingwer und Kardamom erinnern an die indische Küche. Zutaten: 250 g Erdbeeren 1 kleine Zwiebel 1 Scheibe Zitrone mit Schale 1 EL Apfelessig 1 EL Senfkörner 10 Pfefferkörner 5 Kardamomkapseln 2 cm Ingwer 1 Prise  Steinsalz 2 getrocknete…

Weiterlesen… →

Paprikaschiffchen mit Erbsensprossen und Hanfsauce

Die verwendeten Erbsensprossen sind etwa 10 cm lang und zählen damit schon zum Mikrogrün. Ich habe sie aus handelsüblichen Erbsen ca. 10 Tage im Freien wachsen lassen. Sie sind wunderbar zart und schmecken intensiv nach Erbsen. An Vitaminen und Mineralien sind besonders viel enthalten: Vitamin A, B1, B2, B6, C sowie Schwefel, Magnesium, Mangan, Kalzium,…

Weiterlesen… →

Braunhirsesprossen auf Gurkenscheibchen mit Erdbeerdressing

Braunhirse ist reich an Mineralstoffen und Spurenelementen wie natürlichen Fluoriden, Schwefel, Zink, Eisen, Magnesium und Zink sowie B-Vitaminen. Besonders hervorzuheben ist sein Gehalt an Silizium, welches für schöne Haare, kräftige Fingernägel, straffes Bindegewebe und gesunde Knorpel sorgt. Das leckere Erdbeerdressing passt auch sehr gut für andere Salate. Zutaten: 1 Gurke 1/2 Tasse Braunhirse Die Braunhirse…

Weiterlesen… →

Löwenzahn-Apfel-Creme

Für dieses Rezept werden die gelben Blütenblätter des Löwenzahn verwendet. Die Creme kann als Dessert gegessen werden oder als süsser Aufstrich. Zutaten: 4 Äpfel 2 Handvoll Löwenzahnblütenblätter 1 Zitronenscheibe mit Schale 2 EL Xylit (optional) Löwenzahnblüten sammeln und die gelben Blütenblätter auszupfen. Die Äpfel in grobe Stücke schneiden und mit der Zitronenschale, dem Xylit (optional)…

Weiterlesen… →

Bärlauchblütenpesto

Für dieses Rezept werden die aufgeblühten weissen Bärlauchblüten gesammelt. Zutaten: 200 g Kürbiskerne2 Handvoll Bärlauchblüten1 Tasse OlivenölSaft einer Zitrone1 TL Kokosblütensirup1 TL Kristallsalz Die Kürbiskerne über Nacht in gefiltertem Wasser einweichen, das Einweichwasser weggießen und die Kürbiskerne gut spülen.Die Kürbiskerne und Bärlauchblüten in der Küchenmaschine mit dem S-Messer grob zerkleinern.Aus Olivenöl, Zitronensaft, Kristallsalz und Kokosblütensirup…

Weiterlesen… →

Papayatorte mit wilden Blüten

Statt der Papaya können auch andere Früchte wie Beeren oder Mango verwendet werden. Zutaten Boden: 100 g gemahlene Erdmandeln150 g Mandeln6 getrocknete FeigenSaft einer Zitrone Die Mandeln über Nacht in gefiltertem Wasser einweichen, das Einweichwasser weggießen und die Mandeln gut spülen.Die Mandeln, die Feigen und den Zitronensaft im Mixer zu einer Masse mixen.Die gemahlenen Erdmandeln…

Weiterlesen… →

Marinierte Bärlauchknospen

Die Knospen des Bärlauchs können wie Kapern eingelegt werden. Bei der rohköstlichen Variante werden die Knospen natürlich nicht gekocht. Zutaten: 2 Tassen Bärlauchknospen 2 EL Apfelessig1 Tasse Olivenöl1/2 TL Kristallsalz Apfelessig, Olivenöl und Salz zu einer Marinade verrühren und mit den Bärlauchknospen vermengen.Die Knospen sollten komplett mit Öl bedeckt sein.Mindestens eine Tag im Kühlschrank ziehen…

Weiterlesen… →

Brennnesselspitzensmoothie

Das ist ein richtiger Detoxsmoothie, wenig Obst und viel Brennnessel. Und trotzdem lecker! Zutaten: 2 Birnen1 Scheibe Zitrone mit Schale1 Stange Stangensellerie1 Handvoll Ackersalat1 Handvoll Brennnesselspitzengefiltertes Wasser Die Birne grob schneiden (Gehäuse nicht entfernen) und mit den übrigen Zutaten im Hochleistingsmixer zu einem cremigen Smoothie mixen.   P.S. Möchtest Du informiert werden über neue Blogbeiträge,…

Weiterlesen… →

Posteleinsalat mit Granatapfelkernen

Posteleinsalat ist ein tolles Wintergemüse, denn Frost bis -20°C macht ihm nichts aus. Sein Geschmack ist angenehm mild und wenn er frisch ist, sind seine Blätter sehr saftig. Postelein, auch Winterportulak genannt, hat besonders viel Vitamin C, Kalzium und Eisen. Er kann in Salaten und Grünen Smoothies verwendet werden. Zusammen mit Granatapfelkernen harmoniert er ganz…

Weiterlesen… →

Marinierte Cedrizitrone mit Kresse

Die Cedrizitrone wird auch als Zitronatzitrone bezeichnet und ist die erste Zitrusfrucht, die in Europa angebaut wurde. Sie hat eine extrem dicke Schale und vergleichsweise wenig Saft. Die Schale kann als Zitronat eingelegt werden oder auch in Salaten verwendet werden. Das Weiße der Schale schmeckt mild aromatisch und kann sowohl in herzhaften als auch süßen…

Weiterlesen… →

Page 2 of 9