Fenchelsalat mit Kornelkirschendressing

Die Kornelkirsche  wird im August/September geerntet, wenn sie ihren säuerlichen Geschmack schon verloren hat und süßer schmeckt. Richtig reif ist sie, wenn sie allein vom Strauch fällt.
Besonders Vitamin C sowie Kalzium, Kalium und Magnesium sind in dem roten Früchtchen enthalten.

„Sie enthalten den roten Fruchtfarbstoff Anthocyan, der zur Vitamin-P-Gruppe gehören. Dieses Vitamin P ist ein wichtiger Schutz- und Reparaturfaktor bei Entzündungen und Verletzungen der Schleimhäute und Blutgefäße, zum Beispiel bei Gastritis oder Krampfaderleiden.“
schreibt Wighard Strehlow im Hildegard von Bingen-Kochbuch.

Halte einen Regenschirm verkehrt herum unter einen Strauch mit reifen Kornelkirschen, schüttle ihn und die reifen Früchte fallen in deinen Schirm 🙂

Zutaten:

1 Tasse Kornelkirschen
1 Fenchelknolle
2 EL Olivenöl
2 EL frisch gepresster Zitronensaft
1/2 TL Kristallsalz
1 TL Kokosblütensirup
Pfeffer aus der Mühle
Fenchelgrün oder andere frische Gartenkräuter

Die Kornelkirschen entkernen, am besten das Fleisch vom Kern schneiden.
Die Fenchelknolle halbieren und in feine Scheiben schneiden oder mit dem Gemüsehobel raspeln.
Das Fenchelgrün bzw. die Gartenkräuter fein hacken.

Für das Dressing die Hälfte der Kornelkirschen mit dem Olivenöl, Zitronensaft, Salz und dem Kokosblütensirup fein mixen.
Die Fenchelscheiben mit den restlichen Kornelkirschen, den gehackten Kräutern und dem Dressing vermengen und mit Pfeffer aus der Mühle würzen.
Mindestens eine Stunde ziehen lassen.

 

P.S. Möchtest Du informiert werden über neue Blogbeiträge, Rezepte und Projekte?
Dann trag Dich für meinen Newsletter ein.
Lass Dich inspirieren von Neuigkeiten aus der Natur und der Vitalkostküche.

Comments

comments

Deine Kommentare auf facebook

Leave A Response

*

* Denotes Required Field