cremiger Aufstrich aus fermentiertem Rotkohl

Der Rotkohl wird zunächst ca. eine Woche fermentiert und dann mit Nüssen oder Samen zu dieser Creme verarbeitet.
Durch den Fermentationsprozess sind wertvolle Milchsäurebakterien für unsere Darmflora enthalten.

Zutaten fermentierter Rotkohl:

500 g Rotkohl
8 g Steinsalz
optional 6-8 Gewürznelken

Ein Rotkohlblatt zur Seite legen.
Den Rotkohl raspeln und mit dem Steinsalz vermengen und ca. 10 Minuten kneten bis Zellwasser austritt.
Optional die Gewürznelken dazugeben
Den Rotkohl in ein Halbliterschraubglas füllen und gut mit der Hand eindrücken, die Flüssigkeit sollte den Rotkohl bedecken.
Zum Glasrand etwa 2 cm Platz lassen.
Das Rotkohlblatt zurechtschneiden und damit den eingefüllten Rotkohl abdecken.
Auch das Blatt sollte mit Flüssigkeit bedeckt sein.
Das Glas verschliessen und ca. eine Woche bei Raumtemperatur (20 – 23°C) fermentieren lassen.

Zutaten  Rotkohlaufstrich:

500 g fermentierter Rotkohl
400 g Paranüsse (oder andere Nüsse oder Samen)
1/2 TL Schabzigerklee
optional etwas Zitronensaft

Die Nüsse über Nacht in gefiltertem Wasser einweichen. Das Wasser weggießen und die Nüsse gut spülen.
Alle Zutaten mit einer Tasse gefiltertem Wasser zu einer cremigen Masse im Mixer verarbeiten.

 

P.S. Möchtest Du informiert werden über neue Blogbeiträge, Rezepte und Projekte?
Dann trag Dich für meinen Newsletter ein.
Lass Dich inspirieren von Neuigkeiten aus der Natur und der Vitalkostküche.

Comments

comments

Deine Kommentare auf facebook

Leave A Response

*

* Denotes Required Field