Rohe Spargelcremesuppe mit Gundermannblüten

Für Rohkostgerichte eignet sich besonders der grüne Spargel   Zutaten: 500 g roher Spargel 1 Tasse cashewkerne (ca. 6 Stunden einweichen) Saft einer halben Zitrone 1/2 TL Steinsalz 1/2 TL geriebene Muskatnuss 6 Pfefferkörner Gundermannblüten     Alle Zutaten bis auf die Gundermannblüten mit einer Tasse warmem Wasser im Hochleistungsmixer zu einer cremigen Suppe mixen.…

Weiterlesen… →

Green Kermet und Green Alien in der Waldorfschule

Werden die kids die Grünen Drinks mögen? Sie mochten sie!!!!   Vergangenen Mittwoch war ich gemeinsam mit Regine Wolf von Go4Greens in der Freien Waldorfschule Esslingen zum Smoothiemixen. Der Smoothietag war durch flyer und Plakate bereits angekündigt und so holten wir die Zutaten vom Biogroßhandel und frische Wildkräuter aus der Natur. Wir hatten uns auch…

Weiterlesen… →

Sprossen – Vitalstoffbomben von der Fensterbank

Keimlinge und Sprossen bzw. Mikrogrün sind kleine Powerkraftwerke mit gut verwertbaren Vitalstoffen. Wir können sie ganz einfach auf dem Fensterbrett ziehen und haben so die frischesten Greens direkt in der Küche. Dr. Clive M. McKay, Professor für Ernährung an der Cornell Universität in Ithaca im Bundesstaat New York schrieb über Sprossen: Gesucht: Gemüse, das in…

Weiterlesen… →

Zeit für einen Ölwechsel

Fett macht fett? Wer kennt das nicht. Aber vielleicht macht das richtige Fett ja schlank und fit? Fette sind ein Hauptbestandteil unserer Ernährung. Viele Diäten verbannen das Fett wegen vieler Kalorien und vermeintlich hohen Cholesterin- und Blutfettspiegeln. Aber: Fettsäuren sind lebensnotwendig, so kann unser Körper z.B. die Omega-3-Fettsäuren und Omega-6-Fettsäuren nicht selbst herstellen.   Zunächst…

Weiterlesen… →

Lebensmittel oder Nahrungsmittel

Was sind Nahrungsmittel und was sind Lebensmittel? Hast du darüber schon mal nachgedacht? Was kaufen wir denn im Supermarkt? Nahrungsmittel oder Lebensmittel?   Es gibt eine Einteilung nach Professor Werner Kollath   Lebensmittel sind natürlich, mechanisch verarbeitet oder fermentiert. Sobald Lebensmittel erhitzt werden, geht das LEBEN verloren. Sie werden zu Nahrungsmitteln, die uns zwar Kalorien…

Weiterlesen… →

Kanne Brottrunk – Milchsäurebakterien für die Vitalkostküche, Mineralien und Vitamine für Deinen Körper

In den 50er Jahren hat der Bäckermeister Wilhelm Kanne Brotgärexperimente durchgeführt und dabei den Kanne Brottrunk entwickelt. Aus biologisch angebautem Getreide (Roggen, Weizen, Hafer), einem Natursauerteig und Steinsalz wird Brot gebacken. Das Brot wird zerkleinert und mit Wasser aus der eigenen Quelle in Gärkessel gegeben. Dort bleibt es über Wochen unter Ausschluss von Sauerstoff. Bei…

Weiterlesen… →

Hanfquark mit Bärlauch und Leinöl

Mit diesem Rezept nimmst Du wertvolle Omega-3-Fettsäurenaus Hanfsamen und Leinöl zu Dir. Der Bärlauch bringt nicht nur einen unverwechselbaren Geschmack ins Spiel, er wirkt auch blutreinigend und entschlackend. Zutaten: 2 Tassen geschälte Hanfsamen 12-14 Bärlauchblätter 1 Tasse kaltgepresstes Leinöl 1/2 TL Steinsalz 5 EL Kanne Brottrunk

Weiterlesen… →

Rohköstliches Osternest

Für dieses rohköstliche Osternest werden Quinoakeimlinge mit farbigem Gemüse und Gewürzen vermischt. Zutaten: 2 Tassen Quinoa 1 rote Beete frische Petersilie 1 TL Kurkuma 3 EL Olivenöl Rucola Möhrenstreifen Pfeffer aus der Mühle

Weiterlesen… →

Moringa – der wunderbare Meerrettichbaum

Moringa ist eine der vitalstoffreichsten Pflanzen der Welt, vielleicht die Vitalstoffreichste. Leider wächst sie nicht in unseren Breiten, da sie keinen Frost verträgt. Aber da ich so ein Pflanzenliebhaber bin, hab ich natürlich ein Pflänzchen auf der Terrasse gezogen und im Winter ins Haus gestellt. Seit zwei Wochen beginnt sie stark auszutreiben, sie riecht wohl…

Weiterlesen… →

Champignon-Salat mit Moringa

Zutaten: 1 rote Paprika 6 Steinchampignons 1/2 Apfel 2 EL Olivenöl 1 Prise Steinsalz 1 EL Moringablattschnitt Pfeffer aus der Mühle   Die Paprika klein schneiden, Steinchampignons in dünne Scheiben schneiden. Aus dem Apfel, Olivenöl, Salz und der Hälfte des Moringablattschnitts und etwas Wasser ein Dressing mixen. Den restlichen Moringablattschnitt unterheben. Das Dressing mit den…

Weiterlesen… →