Heidelbeerdessert mit Aprikosen-Mandel-Sauce

Aus Heidelbeeren kannst Du ohne Dickungsmittel ein schönes schnittfestes Dessert kreieren. Allein durch den Mixprozess wird durch das freigesetzte Pektin der Geliervorgang eingeleitet. Zutaten Heidelbeerpudding: 3 Tassen Heidelbeeren Zwei Tassen Heidelbeeren gut mixen. Die dritte Tasse Heidelbeeren unterheben und die Masse in eine Form geben und kühl stellen. Zutaten Aprikosen-Mandel-Sauce: 1 Tasse entsteinte Aprikosen 1/2…

Weiterlesen… →

Paranusskäse mit Kurkuma

Dieser Käse kann natürlich auch mit Walnüssen, Sonnenblumenkernen oder Cashewkernen hergestellt werden.Kanne Brottrunk gibt ihm den leicht säuerlichen Geschmack. Zutaten: 1 Tasse Paranüsse 1 Tasse Kanne Brottrunk Saft einer halben Zitrone 3 cm frische Kurkumawurzel (oder 1 TL Kurkumapulver) 1/2 TL Steinsalz 5 Pfefferkörner 1 EL schwarzen Sesam Die Paranüsse und den schwarzen Sesam über…

Weiterlesen… →

Linguine mit Vogelmierekäsesauce

Linguine, Spaghetti oder Tagliatelle schneidest Du ganz einfach und schnell mit dem Spiralschneider . Gut geeignet sind Zucchini, Möhren, Süsskartoffeln, Rote Beete oder Kohlrabi. Zutaten für die Vogelmierekäsesauce: 1 Tasse Cashewkerne 1 Tasse Kanne Brottrunk 2 EL Olivenöl Saft einer halben Zitrone 1/2 TL Steinsalz Pfeffer aus der Mühle 1 Handvoll Vogelmiere Die Cashewkerne mindestens…

Weiterlesen… →

Eigene Pilzzucht auf Kaffeesatz

Beim Gartenfest auf Schloß Kapfenburg habe ich die Aussteller von Pilzpaket kennengelernt. An ihrem Stand waren unzählige Pakete voller selbstgezüchteter Pilze in unterschiedlichen Größen zu sehen, die die Aufmerksamkeit der Besucher anlockten. Bei näherem Hinsehen stellte ich fest, die Pilze werden in Kaffeesatz gezüchtet und ich ließ mir erklären, was es damit auf sich hat.…

Weiterlesen… →

Austernseitlinge in Aprikosendressing

Diese Austernseitlinge habe ich selbst gezüchtet auf meiner Terrasse. In meinem—- habe ich beschriben wie es geht. Du kannst natürlich auch andere Pilze wie Champignons oder Shitakepilze verwenden. Für das Dressing verwende ich Ume Su, den Saft eingelegter unreifer Aprikosen. Für die Herstellung werden im frühen Sommer die noch unreifen Umeboshi-Aprikosen gepflückt. Diese werden mit…

Weiterlesen… →

Giersch-Chips mit Paprikadip

Diese leckeren Chips kannst du auch mit jedem anderen Wildkraut oder auch mit Gartenkräutern machen. Die Wildkräuterchips sind natürlich die Vitalstoffreichsten. Zutaten für die Chips: 2 Handvoll Giersch 1 EL Kokosraspel 1 EL Kokosöl 2 EL Flohsamenschalen 1 Zwiebel (optional) 1/2 l gefiltertes Wasser Alle Zutaten bis auf die Flohsamenschalen im Hochleistungsmixer zu einem „Smoothie“…

Weiterlesen… →