Aroniabeerenmarmelade

Diese rohköstliche Aroniamarmelade kommt ohne Industriezucker und Geliermittel aus.Aroniabeeren als heimisches Superfood haben jede Menge Antioxidantien, Vitamine und Mineralien und die wollen wir doch nicht kaputt kochen 🙂 Zutaten: 2 Tassen Aroniabeeren 4 Esslöffel Kokosmus6 getrocknete Feigen1 Tasse gefiltertes Wasser  Alle Zutaten im Hochleistungsmixer zu einer cremigen Masse verarbeiten.Die Marmelade hält sich ca. 5 Tage […]

Linguine mit Vogelmierekäsesauce

Linguine, Spaghetti oder Tagliatelle schneidest Du ganz einfach und schnell mit dem Spiralschneider . Gut geeignet sind Zucchini, Möhren, Süsskartoffeln, Rote Beete oder Kohlrabi. Zutaten für die Vogelmierekäsesauce: 1 Tasse Cashewkerne 1 Tasse Kanne Brottrunk 2 EL Olivenöl Saft einer halben Zitrone 1/2 TL Steinsalz Pfeffer aus der Mühle 1 Handvoll Vogelmiere Die Cashewkerne mindestens […]

Giersch-Chips mit Paprikadip

Diese leckeren Chips kannst du auch mit jedem anderen Wildkraut oder auch mit Gartenkräutern machen. Die Wildkräuterchips sind natürlich die Vitalstoffreichsten. Zutaten für die Chips: 2 Handvoll Giersch 1 EL Kokosraspel 1 EL Kokosöl 2 EL Flohsamenschalen 1 Zwiebel (optional) 1/2 l gefiltertes Wasser Alle Zutaten bis auf die Flohsamenschalen im Hochleistungsmixer zu einem „Smoothie“ […]

Fichtennadel-Kokosöl-Aufstrich

Die frischen Triebe der Fichte sind ein besonderes geschmackliches Erlebnis, sehr aromatisch. Zutaten: 3 Esslöffel Kokosöl 1 Handvoll frische Fichtennadeln 1 Prise Salz Pfeffer aus der Mühle Die Fichtennadeln sehr klein hacken oder im Personal Blender kurz mixen. Gemeinsam mit dem Salz mit einer Gabel mit dem Kokosöl vermengen und in eine schöne Form bringen. […]

Bärlauchkokosbutter

Zutaten:   2 Handvoll frischen Bärlauch 4 Esslöffel kaltgepresstes Kokosöl Pfeffer, Steinsalz Den Bärlauch fein pürieren.   Die Bärlauchmasse mit dem Kokosöl und Pfeffer und Salz vermengen (am besten mit einer Gabel) und kalt stellen.   Die Kokosbutter zu Gemüsesticks oder auf Rohkostcrackern geniessen (z.B. Sauerkraut-Buchweizen-Cracker)    

Grünkohlpesto

Grünkohlpesto kann als Aufstrich für Brote und Cracker oder als Dip für Gemüse verwendet werden Zutaten: 3 Tassen Grünkohlblätter 1 Tasse Paranüsse (über Nacht einweichen) 1 Tasse Olivenöl Saft einer  Zitrone 1 TL Ahornsirup 1/2 TL Steinsalz Pfeffer optional: 1 Knoblauchzehe   Die Grünkohlblätter vom Strunk trennen und grob schneiden. Das Einweichwasser der Paranüsse weggießen […]