Green Kermet und Green Alien in der Waldorfschule

Werden die kids die Grünen Drinks mögen? Sie mochten sie!!!!   Vergangenen Mittwoch war ich gemeinsam mit Regine Wolf von Go4Greens in der Freien Waldorfschule Esslingen zum Smoothiemixen. Der Smoothietag war durch flyer und Plakate bereits angekündigt und so holten wir die Zutaten vom Biogroßhandel und frische Wildkräuter aus der Natur. Wir hatten uns auch…

Weiterlesen… →

Sprossen – Vitalstoffbomben von der Fensterbank

Keimlinge und Sprossen bzw. Mikrogrün sind kleine Powerkraftwerke mit gut verwertbaren Vitalstoffen. Wir können sie ganz einfach auf dem Fensterbrett ziehen und haben so die frischesten Greens direkt in der Küche. Dr. Clive M. McKay, Professor für Ernährung an der Cornell Universität in Ithaca im Bundesstaat New York schrieb über Sprossen: Gesucht: Gemüse, das in…

Weiterlesen… →

Zeit für einen Ölwechsel

Fett macht fett? Wer kennt das nicht. Aber vielleicht macht das richtige Fett ja schlank und fit? Fette sind ein Hauptbestandteil unserer Ernährung. Viele Diäten verbannen das Fett wegen vieler Kalorien und vermeintlich hohen Cholesterin- und Blutfettspiegeln. Aber: Fettsäuren sind lebensnotwendig, so kann unser Körper z.B. die Omega-3-Fettsäuren und Omega-6-Fettsäuren nicht selbst herstellen.   Zunächst…

Weiterlesen… →

Lebensmittel oder Nahrungsmittel

Was sind Nahrungsmittel und was sind Lebensmittel? Hast du darüber schon mal nachgedacht? Was kaufen wir denn im Supermarkt? Nahrungsmittel oder Lebensmittel?   Es gibt eine Einteilung nach Professor Werner Kollath   Lebensmittel sind natürlich, mechanisch verarbeitet oder fermentiert. Sobald Lebensmittel erhitzt werden, geht das LEBEN verloren. Sie werden zu Nahrungsmitteln, die uns zwar Kalorien…

Weiterlesen… →

Kanne Brottrunk – Milchsäurebakterien für die Vitalkostküche, Mineralien und Vitamine für Deinen Körper

In den 50er Jahren hat der Bäckermeister Wilhelm Kanne Brotgärexperimente durchgeführt und dabei den Kanne Brottrunk entwickelt. Aus biologisch angebautem Getreide (Roggen, Weizen, Hafer), einem Natursauerteig und Steinsalz wird Brot gebacken. Das Brot wird zerkleinert und mit Wasser aus der eigenen Quelle in Gärkessel gegeben. Dort bleibt es über Wochen unter Ausschluss von Sauerstoff. Bei…

Weiterlesen… →

Moringa – der wunderbare Meerrettichbaum

Moringa ist eine der vitalstoffreichsten Pflanzen der Welt, vielleicht die Vitalstoffreichste. Leider wächst sie nicht in unseren Breiten, da sie keinen Frost verträgt. Aber da ich so ein Pflanzenliebhaber bin, hab ich natürlich ein Pflänzchen auf der Terrasse gezogen und im Winter ins Haus gestellt. Seit zwei Wochen beginnt sie stark auszutreiben, sie riecht wohl…

Weiterlesen… →

Chiasamen – nicht nur für den Marathon

Chia ist eine Salbeiart (Salvia Hispanica), die in Mittel- und Südamerika wächst. Die Mayas kannten bereits die Wirkung dieser unscheinbaren Samen. Das Geheimnis der Kraft und Ausdauer der Azteken lag in den Chia Samen. Ein einziger Löffel dieser Samen soll genügt haben, um einen aztekischen Soldat einen ganzen Tag lang mit Nährstoffen zu versorgen. Bevorzugt…

Weiterlesen… →

Bärlauch – Frühjahrsputz für Deine Zellen

Die ersten Bärlauchblätter sprießen, und es gibt ihn bereits auf Gemüsemärkten zu kaufen. Sein intensiver Knoblauchgeschmack hat sicherlich nicht nur Anhänger, aber ich finde der Geschmack ist feiner und runder als der von Knoblauchzehen. Seine Inhaltsstoffe machen ihn zu einem Heilkraut: Bärlauchöl Vitamin C Mineralien und Spurenelemente besonders Kalium und Eisen Saponine, Flavonoide, Schleimstoffe, Schwefel…

Weiterlesen… →

Butterweiche Avocado

Butterfrucht wird sie auch genannt, die Avocado, da sie ca. 25 % Fett enthält. Und mit dieser grünen gesunden Butter können tolle Gerichte gezaubert werden. Die Avocado stammt aus Südamerika und wächst da, wo es warm ist, also leider nicht in Deutschland. Sie wächst auf ca. 15 Meter hohen Bäumen, die zu den Lorbeergewächsen gehören.…

Weiterlesen… →

Schmauen – der Genuss entsteht beim Kauen

Wie oft kaust Du, bevor du schluckst? Kannst Du diese Frage spontan beantworten? Ich behaupte meistens zu wenig. Dabei verschenken wir die Chance, Nahrung wirklich zu schmecken und überspringen die erste Verdauungsstufe. Der Schauspieler und Buchautor Jürgen Schilling hat die Methode des Schmauens erfunden, und er gibt sogar Seminare zum Thema Schmauen. Der Begriff setzt…

Weiterlesen… →

Page 2 of 3