Miso-Sahnesuppe

Zutaten:

2 Tassen Cashewkerne
3 EL Misopaste
2 EL Olivenöl
Saft einer Zitrone
5 Pfefferkörner
1 Tasse getrocknete Algen (alternativ: frische Kräuter)

Die Cashewkerne über Nacht in gefiltertem Wasser einweichen, das Wasser weggießen und die Kerne gut spülen.

Alle Zutaten, bis auf die Algen und drei Tassen gefiltertem Wasser zu einer Suppe mixen.
Je nach gewünschter Konsistenz noch Wasser dazugeben.

Durch das Mixen wird die Suppe leicht warm. Soll es eine echte Rohkostsuppe sein, sollte die Temperatur nicht über 42°C steigen.
Wenn du es nicht so eng siehst und die Suppe gern wärmer essen möchtest, lass einfach den Mixer etwas länger laufen oder verwende warmes Wasser.

Die Suppe in Teller füllen und mit den Algen oder Kräutern garnieren.

P.S. Möchtest Du informiert werden über neue Blogbeiträge, Rezepte und Projekte?
Dann trag Dich für meinen Newsletter ein.
Lass Dich inspirieren von Neuigkeiten aus der Natur und der Vitalkostküche.
Folge mir auf Facebook und abonniere meinen Youtubekanal.

Comments

comments

Deine Kommentare auf facebook

Leave A Response

*

* Denotes Required Field